28.03.2017

INTERNORGA: DEBAG überzeugt mit innovativer Backtechnik

Vom 17. bis 21. März präsentierte DEBAG die neuesten Produkte und Innovationen vor rund 96.000 Besuchern auf der INTERNORGA in Hamburg. Die Messe gilt als Trendschmiede und zugleich wichtigster Branchentreffpunkt für den Außer-Haus-Markt. Insgesamt stellten 1.300 Aussteller aus rund 25 Nationen aus.

DECON und Warmhalteschrank als Produktneuheiten stark nachgefragt

„Insbesondere unsere Produktneuheiten, der DECON Ladenbackofen mit Dämpferfunktion und der Warmhalteschrank, waren für unsere Besucher von großem Interesse. Die Vielfältigkeit dieser Geräte ermöglicht modernen Bäckerei- und Gastronomiebetrieben noch mehr  Flexibilität in der Angebotsgestaltung.“, erklärt Sabine Petermann aus dem Bereich Marketing der DEBAG.

Der DECON (DEBAG Convection Oven) ist ein echtes Multitalent. Ob Backen, Garen oder Dämpfen – in ihm können sowohl knusprig frische Backwaren, warme Tellergerichte aber auch Klein- und Feingebäcke zubereitet werden.
Die ideale Kombination zum DECON ist der neuentwickelte DEBAG-Warmhalteschrank. Damit die aus dem Ofen kommenden heißen Snacks und Speisen nichts von ihrer Frische verlieren, können diese nun im DEBAG-Warmhalteschrank für eine gewisse Zeitspanne zwischengelagert werden. Die eingebaute Temperaturregulierung garantiert eine konstante Luftfeuchtigkeit, wodurch das Austrocknen der Ware verhindert wird. So bleiben heiße Speisen und Backwaren lange warm und frisch.

Nostalgie-Design und Variantenvielfalt begeistern Kunden

Starkes Kundeninteresse erzeugten auch die Nostalgie-Design-Varianten der Ladenbacköfen GALA 35 und HELIOS, die sich besonders in traditionell-handwerkliche Bäckereien aber auch moderne Backshop- Konzepte im Retro-Design perfekt einfügen. Der Ladenbackofen HELIOS überzeugte durch seine Variantenvielfalt. Je nach Menge und Art der zu produzierenden Backwaren, Designanspruch und vorhandener Stellfläche kann der Ofen ganz exakt auf jeden Kundenwunsch und jedes Shopkonzept abgestimmt werden. Bis zu fünf Herde mit unterschiedlichen Herdhöhen (160 mm für niedrige Gebäcke, 200 mm für hohe Gebäcke) können miteinander kombiniert werden. Jeder Herd ist separat steuerbar.

Neue starke Allianz für die professionelle Ausstattung von Bäckereibetrieben

Bereits seit einiger Zeit arbeiten die DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH und Korte Einrichtungen GmbH im Bereich des professionellen Ladenbaus und der technischen Ausstattung von Bäckereibetrieben zusammen. DEBAG bringt insbesondere ihre über hundertjährige Erfahrung im handwerklichen Backen und ihre innovative Backtechnik „Made in Germany“ in die gemeinsamen Projekte ein. Korte ergänzt das Portfolio um 20 Jahre Erfahrung in der Planung und Umsetzung innovativer Ladenbau-Konzepte in den Bereichen Bäckerei, Konditorei, Café, Metzgerei, Feinkost und Supermarkt. „Mit unserer Zusammenarbeit möchten wir unser Fachwissen und unsere langjährige Branchenkenntnis bündeln, um unseren Kunden eine noch bessere Beratung und Umsetzung  für innovative Shop- und Ladenbaukonzepte anbieten zu können.“, erklärt Oliver Theiß, Vertriebsleiter der DEBAG. Positive Bilanz „Wir  sind sehr zufrieden mit unserem diesjährigen Messeauftritt. Alles in allem hat die INTERNORGA 2017 unsere Erwartungen erfüllt und war daher ein voller Erfolg.“, so Oliver Theiß.

Nun beginnen die Vorbereitung für die nächsten Messeauftritte: vom 10. bis 11. Mai präsentiert sich die DEBAG auf der „Tankstelle & Mittelstand“ in Münster und vom 10. bis 13. Mai auf der Bakery China in Shanghai.

Bautzen/Hamburg, 28.03.2017

Ihre Ansprechpartner Pressekontakt

Sabine Petermann
Marketing & PR

DEBAG
Deutsche Backofenbau GmbH
Dresdener Str. 88
02625 Bautzen

Tel.: +49 3591 360-255
Fax: +49 3591 360-140

sabine.petermann@remove-this.debag.com
www.debag.com 

www.facebook.com/DEBAG.Backofenbau