26.06.2017

DEBAG-News zur SÜDBACK 2017

VirtualBaker

Mittagsgerichte aus dem DECON

Ladenbackofen DECON

Vom 23. bis 26. September 2017 öffnet die südback in Stuttgart ihre Tore.
Auf der Leitmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in Deutschland präsentiert DEBAG unter dem Motto „Backen 4.0“ innovative Backtechnologien, die Bäckern, Gastronomen und Lebensmitteleinzelhändlern das Bedienen ihrer Backöfen sowie das Steuern und Auswerten ihrer Backprozessdaten deutlich erleichtern. Und darüber hinaus noch wertvolle Arbeitszeit und Energiekosten einsparen.

e.BAKE.solutions - So bäckt man morgen.
DEBAGs innovative Softwarelösungen zur Ofensteuerung und -vernetzung, genannt e.BAKE.solutions, ermöglichen eine deutlich vereinfachte und bequeme Ofenbedienung. Sie sorgen für eine konstant hohe Backwarenqualität, ein verbessertes Controlling und helfen Energiekosten einzusparen. Sie machen das Steuern und Auswerten von Backprozessen nicht nur transparenter, sondern auch um Vieles einfacher und effizienter. Ganz im Sinne der DEBAG-Maxime: DEBAG - Backen mit Mehrwert.

Effizientere Ofensteuerung – mit den e.BAKE.solutions SmartBake und VirtualBaker®

SmartBake erkennt die Belegungsmenge im Ofen und passt die Parameter während des Backprozesses
automatisch an. Egal ob ein oder zehn Bleche im Ofen gebacken werden, SmartBake sorgt dafür, dass nur so viel Energie wie notwendig zugeführt wird. Damit hilft das Programm nicht nur Energie einzusparen und Anwendungsfehler zu vermeiden, sondern garantiert auch eine gleichbleibend hohe Backwarenqualität.
VirtualBaker®. Der digitale Backassistent erkennt die Belegung und wählt automatisch das dazu passende Backprogramm. Das von PreciBake® entwickelte Assistenzsystem kann in ausgewählten DEBAGLadenbacköfen installiert werden. Es minimiert die Wahrscheinlichkeit von Bedienfehlern und dokumentiert den gesamten Backprozess. Die so mögliche systematische Datenauswertung unterstützt Bäcker, Gastronomen und Lebensmitteleinzelhändler gezielt bei der Prozessoptimierung in ihren Filialen.

Intelligente Ofenvernetzung – mit den e.BAKE.solutions LMS und FilialNet
Mit Hilfe des Leistungsmanagementsystems (LMS) lassen sich Energiekosten durch die Vermeidung teurer Stromspitzen deutlich reduzieren. Eine spezifische Ofengruppe wird über eine Prozessoreinheit gesteuert und synchronisiert. Die Software übernimmt die Ressourcenplanung für die angeschlossenen Öfen, Leistungsspitzen werden von vornherein begrenzt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Deutlich weniger Energiekosten in der Filiale.

Die Ofenvernetzungssoftware FilialNet kann unbegrenzt viele Öfen miteinander verbinden und ermöglicht dadurch eine komfortable und übersichtliche Backprogrammverwaltung. Per Smartphone oder Tablet können die angeschlossenen Öfen jederzeit und von überall gesteuert werden. So spart man nicht nur wertvolle Arbeitszeit, sondern kann auch flexibel auf ungewollte Veränderungen während des Backprozesses reagieren. Zudem ermöglicht FilialNet die praktische Fernwartung aller angeschlossenen Öfen. Alle Prozesse jederzeit im Blick zu haben – dafür steht FilialNet. Es protokolliert sekundengenau alle Vorgänge im Ofen und ermöglicht dadurch höchst genaue Datenauswertungen – sowohl grafisch als auch in Tabellenform. Einfaches Controlling und maximaler Bedienkomfort sind mit FilialNet garantiert.

Ladenbackofen DECON mit neuem Beschickungssystem 
In die Kategorie „Backen 4.0“ gehört auch der DECON-Ladenbackofen mit Dämpferfunktion und Kerntemperaturfühler. Er kann backen, garen, dämpfen, gratinieren und regenerieren. Das neue Beschickungssystem sorgt für ein deutlich einfacheres Be- und Entladen des Ofens. Durch die neue 7-Zoll-TOUCH-Steuerung mit hochauflösendem Grafikdisplay, benutzerfreundlicher Menüstruktur und zahlreichen neuen Software-Features lässt sich der Ofen – auch von ungelerntem Personal – kinderleicht bedienen. In Kombination mit den e.BAKE.solutions können Energieverbrauch und Betriebskosten des ohnehin schon effizienten DECONs weiter optimiert werden. Für seine innovativen Funktionen wurde der DECON im Oktober 2016 mit der DBZ-südback-Trophy ausgezeichnet.

Warmhalteschrank – die ideale Ergänzung zum DECON - kinderleicht zu bedienen 
Dieses Produkt schließt eine wichtige Lücke in der Prozesskette zur Qualitätssicherung von warmen Backwaren und Speisen. Die eingebaute Temperaturregulierung garantiert eine konstante Luftfeuchtigkeit, die das Austrocknen der Speisen verhindert. So bleiben diese lange warm und frisch. Neu beim Warmhalteschrank ist die mögliche Vernetzung via FilialNet, die optionale LED-Beleuchtung sowie die Möglichkeit der Nutzung von Beschickungstechnik. Bedienerfreundlich angepasst wurde das Steuerungstableau. Für den Betrieb des Warmhalteschrankes genügt eine normale Steckdose (230 V).  

Neuentwicklung: Etagenbackofen HELIOS 6080 - praktischer, langlebiger, hygienischer 
Der neue HELIOS 6080 überzeugt durch seinen deutlich erhöhten Bedienkomfort. In diesen Etagenbackofen werden die Bleche (40 x 60 cm) längs nebeneinander eingeschoben. Das gewährt einen freien und sicheren Zugang zur Backware. Die Ofen-Öffnungszeit wird verkürzt und der Energieverlust dadurch deutlich reduziert. Ebenfalls neu ist die serienmäßige Backkammer aus Edelstahl für den HELIOS 6080. Sie macht den Ofen nicht nur langlebiger, sondern lässt sich auch leichter reinigen. Praktische Helfer sind auch die neuen Ablagesprossen zum Abstellen des Brotkorbes. Fertige Backwaren können so vom Ofen direkt in die Transportbox geschoben werden. Die Vorteile den neuen HELIOS 6080 liegen klar auf der Hand: erhöhter Bedienkomfort, weniger Energieverlust und dadurch eine spürbare Reduktion von Arbeitszeit und Energiekosten.

Ladenbackofen DILA als Nostalgie-Design-Ausführung
Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Nostalgie-Design-Varianten für DEBAGs Ladenbacköfen wie den GALA 35 und den HELIOS, ist nun auch der DILA in Nostalgie-Design erhältlich. Dieses wird zur südback 2017 erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

25.09.2017: Live-Kochshow mit Johann Lafer 
Im Rahmen einer Live-Koch- und Back-Show präsentiert TV-Star und Sternekoch Johann Lafer auf gewohnt unterhaltsame Weise die vielfältigen Funktionen des DECON Ladenbackofens. Allerlei leckere Snacks werden durch ihn zubereitet und können verkostet werden.

Zahlreiche weitere Innovationen erwarten die Messebesucher am DEBAG-Stand in Halle 3/Stand 3B31.

Zur englischen Pressemitteilung / To the English press release

Bautzen/Stuttgart, 26.06.2017

Ihre Ansprechpartner Pressekontakt

Sabine Petermann
Marketing & PR

DEBAG
Deutsche Backofenbau GmbH
Dresdener Str. 88
02625 Bautzen

Tel.: +49 3591 360-255
Fax: +49 3591 360-140

sabine.petermann@remove-this.debag.com
www.debag.com 

www.facebook.com/DEBAG.Backofenbau